Google+

Y&R Group erzählt digitales Banking neu

3 months ago by in Anzeigen, Online-Banner, Social Media, Spots, TV, Website

Grosser Auftritt von PostFinance mit Kampagne für E-Finance, App und Co.

Ist das wirklich Werbung für eine Bank? Die Y&R Group Switzerland inszeniert unkonventionell das Angebot der Schweizer Bank mit den meisten E-Banking-Kunden. Eine Reihe unterhaltsamer Filmgeschichten, die als «Geldgeschichten» zusammengefasst werden, zeigen, wie Menschen ihre Bankgeschäfte mit PostFinance digitalisieren.

Der Schlussmacher, Miss Perfect, die Pantoffelheldin und weitere eigenwillige Charaktere stehen im Zentrum der schweizweit ausgespielten Kampagne. Sie unterhalten mit verschiedensten Perspektiven auf Alltagsfragen: Wie geht man in der heutigen Zeit mit Geld um? Und wie verändert Online-Banking alte Gewohnheiten? Die Geschichten der Y&R Group Switzerland antworten darauf sympathisch, bodenständig und erfrischend ungestellt. Und sie holen alle ab: Von Digital Natives bis zu Kunden, die punkto Geld (noch) nicht oder wenig digital unterwegs sind, ist die Zielgruppe der Kampagne so vielfältig wie die Protagonisten selbst.

Zusätzlich erzählen alle Heldinnen und Helden aus den einzelnen Filmgeschichten ganz persönlich in Selfie-Videos, welchen Mehrwert ihnen die Nutzung der digitalen Produkte von PostFinance bietet.

Die Kampagne fokussiert – mit Blick auf bestmögliche Erreichbarkeit der Zielgruppen – auf digitale Kanäle und wird über die gesamte zweite Jahreshälfte zu sehen sein. Dies ermöglicht eine laufende Optimierung. Nebst den Geldgeschichten, die auf den wichtigsten Videoplattformen gespielt werden, wurden dreisprachig Display Ads (Banner) in einer Vielzahl von Formaten für Netzwerke (Private Deals) sowie für die programmatische Ausspielung erstellt. Social Media, SEA und eine Out-of-Home Welle sowie Aktivitäten am POS runden die Instrumentierung ab.

www.geldgeschichten.ch

Filmgeschichten

Selfie-Videos

Making of

Die perfekte Synergie von digitalem Know-how und kreativem Können: Advico Y&R, Futurecom, Wunderman, Allaccess, EXXTRA und Y&R Consulting.