Giselle Vaugne neue Leiterin der Beratung bei Y&R Wunderman

3 months ago by in Allgemein, Management, News, wunderman, Y&R Group Switzerland

Die Marketingchefin von VW Schweiz verlässt die Kundenseite und übernimmt ab März 2019 die Führung des Beratungsteams der Zürcher Kommunikationsagentur.

Als ausgewiesene Marketingspezialistin, die auch vor ihrer Zeit als Head of Marketing VW Schweiz für internationale Konzerne wie Ford und Microsoft tätig war, kennt Vaugne die hohen Anforderungen der Kunden an eine Kommunikationsagentur im Jahr 2019 genau. Ihre Kenntnis der Automobil- und Technologiebranche ist für Y&R Wunderman von grossem Wert, betreut die Agentur doch unter anderem Kunden wie Audi und eben Microsoft.

Neben ihrem Erfahrungsschatz bringt Giselle Vaugne auch ein feines Gespür für Innovationen und eine Arbeitsphilosophie mit, die derjenigen von Y&R Wunderman in vieler Hinsicht gleicht. „Ich teile mit dem Team von Y&R Wunderman die tiefe Überzeugung, dass in unserer Branche Co-Creation der Weg der Zukunft sein wird. Y&R Wunderman setzt seit Jahren Massstäbe und prägt den Schweizer Kommunikationsmarkt, sowohl durch technische Kompetenz als auch durch kreatives Können. Ich freue mich, künftig ein Teil des Teams von einem der erfolgreichsten Player zu werden“, wird die gebürtige Zürcherin zitiert.

Unter Co-Creation versteht man bei Y&R Wunderman nicht nur die ineinandergreifende interne Zusammenarbeit zwischen Strategie, Technologie und Kreation, sondern auch die gezielte Einbindung der Kundenseite, um bestmögliche Resultate zu ermöglichen. So sieht man an der Hardturmstrasse in Giselle Vaugnes Wechsel in die eigenen Reihen einen wichtigen Schritt in die Zukunft der Kundenbetreuung.