Schweizer Versicherungen: Einzigartig weil andersartig

4 years ago by in Allgemein, BrandAsset Valuator, Studien, Y&R Consulting Tagged: , , , , , , ,

Markenwerte aus Sicht des BrandAsset™ Valuators.

Das Fachmagazin Schweizer Versicherung hat einen interessanten Artikel über die Images der Schweizer Versicherungsmarken veröffentlicht. Der Artikel basiert auf Daten des BrandAsset™ Valuators, der umfangreichsten Markenstudie der Schweiz.

Fast alle Versicherungen haben ein ähnliches Image bei den Kunden, eine klare Differenzierung ist nicht gegeben. Die einzige Marke, die sich von der Konkurrenz gut abheben kann, ist die Mobiliar.

Der Artikel Einzigartig weil andersartig (pdf, 511kB) in der Mai-Ausgabe des Magazins Schweizer Versicherung erschienen.

Markenstärke Schweizer Versicherungen

Markenstärke Schweizer Versicherungen

Die Mobiliar ist der unantastbare Marken-Leader in der Versicherungsbranche. Deutlich hinter ihr platzieren sich AXA Winterthur und Zurich auf den Plätzen 2 und 3. Mit Ausnahme der Mobiliar charakterisieren sich die Versicherungs-Marken durch eine äusserst tiefe Markenvitalität, insbesondere verursacht durch eine schwache Differenzierung.

Markenstärke Schweizer Versicherungen 2009 - 2013

Markenstärke Schweizer Versicherungen 2009 – 2013

Während über die letzten 4 Jahre bei den meisten Versicherungs-Marken keine grossen Veränderungen festzustellen waren, konnte die Mobiliar nochmals deutlich an Vitalität zulegen und sich von der Konkurrenz weiter distanzieren.

Fazit

Die Mobiliar Versicherung zeigt, dass es sich lohnt das Risiko einzugehen und sich von der gleichgeschalteten Werbung aller Schweizer Versicherungen abzusetzen. Die Mobiliar die einzige Versicherung ist, die aus dem konventionellen Kommunikations-Schema ausschert. Strahlende Menschen, Familien mit zwei Kindern oder vitale Jungpensionierte im Lebensglück, das ist der dominanten Duktus der Assekuranz. Damit machen die Versicherungen vielmehr Werbung für die Branche anstatt für die eigene Marke. Seit 1998 setzt sich die Mobiliar mit ihrer überraschend anderen Versicherungswerbung von ihren Mitbewerbern ab. Die Schadenskizzen der Mobiliar sind legendär und haben einen hohen Wiedererkennungswert.

Eine starke, klar positionierte Marke ist für Versicherungen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Sie agieren in einem Markt, der für die Konsumenten grösstenteils nur schwer überschaubar ist, weshalb ihre Produkte und Dienstleistungen oft sehr austauschbar wirken. Meist ist die Marke für die Konsumenten deshalb der einzig wahrnehmbare Unterschied. Sie gibt den Konsumenten Orientierung und hilft ihnen, die Komplexität und Dynamik des Versicherungsmarktes zu reduzieren. Dadurch vereinfacht sie ihnen die Entscheidungsfindung bei der Wahl der Versicherung. Der Aufbau und die Pflege einer starken Marke sind deshalb erfolgskritische Investitionen, die sich nicht nur lohnen, sondern zwingend notwendig sind, um sich in einem kompetitiven Umfeld gegenüber einer dynamischen Konkurrenz nachhaltig zu differenzieren.

Über den BrandAsset™ Valuator

Mit dem BrandAsset™ Valuator (BAV) führt die Y&R Group Switzerland die umfangreichste Markenstudie der Schweiz durch. Der BAV zeichnet ein ganzheitliches Bild aller bekannten Marken – jenseits des Kategoriendenkens. Seit 1995 werden im Abstand von zwei Jahren 1500 Personen in der Deutsch und Westschweiz zu mehr als 1100 Marken in über 50 Dimensionen befragt. So entsteht ein repräsentatives, vielschichtiges Bild über Bekanntheit, Markenstärke, Image und Nutzung, das alle demografischen und psychografischen Konsumentensegmente abdeckt.